Tag der Arbeit

Die Soziale Arbeit hat ja die Arbeit auch in ihrem Namen.

Machen wir uns also an die Arbeit…

Edit: Der ursprüngliche Link ist leider down. Insofern müssen wir ab sofort mit der Zusammenfassung bei Aspekte vorlieb nehmen…

One thought on “Tag der Arbeit

  1. Hallo,

    den Tag der Arbeit kann man auch als Gegenbegriff zu den Sonntagen, die durch die Kirche, und den Feiertagen, die durch die Adligen und Besitzenden geprägt waren, begreifen.

    Wenn man an die Panama Papers denkt, vielleicht gar nicht so blöd.

    Siehe dazu in der Süddeutschen Zeitung die Stellungnahme des Whistleblowers, dem wir die Panamapapiere verdanken, auf der Seite 15 vom 7/8. Mai 2016 (SZ Nr. 105).

    „John Doe“ stellt ethische und praktische Fragen. Es liegt viel Arbeit vor uns.

    Wilfried

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Sicherheitsabfrage beantworten: *

Proudly powered by WordPress
Theme: Esquire by Matthew Buchanan.